StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Quicklinks
>> Regeln>> Steckbrief Vorlage>> Nen-Würfel>> Vergebene Avatare>> Verbesserungen>> Postpartner-Suche>> Abwesenheiten>> Das Team
 
Neueste Themen
» Just Survive
Gestern um 17:36 von Gast

» Stadtzentrum von York New City
Gestern um 16:14 von Helios Eld

» Öffentlicher Chatroom
13.12.18 11:55 von Helios Eld

» School Life Internat
12.12.18 21:32 von Gast

» Einkaufspassage
11.12.18 20:59 von Raphael

» Stadtrand von Yorknew City
11.12.18 9:30 von Helios Eld

» Neovine [Änderung]
09.12.18 5:34 von Julien

» Der Nen-Würfel
08.12.18 23:47 von Admin

» Inmitten der Gordeau Wüste
08.12.18 16:35 von Amon

» Weihnachtsgrüße aus Neovine!
08.12.18 15:40 von Gast

 
Aktuelles
Zur Feier der Neugründung des Forums erhalten die ersten 15 angenommenen Charaktere einen Startbonus von 15 NP, sobald sie ins Spiel einsteigen!
(10/15)
 
Team
 
Discord
 
Partner
Gallery Yuri Topliste
 

 

 P. T. Beauregard

Nach unten 
AutorNachricht
Beauregard
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
NP : 18

Charakter
Aura:
100/100  (100/100)

BeitragThema: P. T. Beauregard    14.03.18 3:18


Charaktersteckbrief


Pierre Toutant Beauregard

/

30

18.06

Männlich

Mensch

Conjurer

Charakter

Beauregard ist ein Mann mit starken Auffassungen die nur von einem noch stärkeren Willen geordnet werden.
Er ist im hohem Grad von seiner Selbstsicht und seinem Weltbild geprägt. Zunächst wäre da einmal das große Maß an Disziplin, Haltung und "Seriosität" das er sich selbst und auch seiner Umgebung als Maßstab anrechnet. Beauregard ist durch und durch ein Arbeitstier. Er definiert sich dabei weniger über seinen Spezifischen Beruf, als über das Arbeiten generell. Privatleben leistet sich der Mann nur wen er es kann, für ihn steht sein Beruf, seine Aufgabe, was es auch gerade sein mag an erster Stelle, erst danach kommt das Private.
Umso schwieriger ist er als Zeitgenosse. Zum einen zeichnet er sich durch seine Selbstdisziplin, einen harten Anspruch an sich selbst aus und das er, so kalt und hart er auch auf Andere blicken mag, grundsätzlich bei jedem außer sich selbst den gleichen Maßstab anlegt. Was sich darauf bezieht das er sich selbst noch einmal etwas härter beurteilt als andere, ansonsten aber jeden Menschen zwar nicht sonderlich wohlwollend aber egalitär beurteilt.
Auf professioneller Ebene also ist er ein Mitarbeiter wie man sich ihn wünscht, jemand der ebenso Fähig ist wie fähig sein möchte.Doch von nachsicht oder Wärme als Mitarbeiter ist bei ihm wenig zu spüren.
Privates ordnet er wie schon erwähnt unter, auch wen er dort etwas lockerer ist als im Beruflichen so ist er keinesfalls locker.
Wobei er durchaus ruhig, sein eiserner Wille alle Gefühle im Zaum hält, doch auch wen er sich nicht gehen lässt...vlt. sollte er gerade das mal tun.
Formale Höflichkeit, glatter Respekt, gestrenge Wachsamkeit das sind die Arten wie Beauregard mit Leuten umgeht.
Tief in ihm schlummert gewiss auch eine offenere, melancholische Art, ein Mann der dann gerne das schlichte, das einfache genießt: einen Tee, einen Garten, ein Buch, ein Gespräch.
Doch es wird stets schwer sein bis dahin vor zu stoßen.
Seien Professionale, kalte Weise hat manchmal sogar etwas ignorantes: Anteilnahme oder Rücksicht habt bei dem mann stets etwas kalt glattes, berechnetes.
Von herzen kommt bei dem Mann für die meisten nur seine Disziplin, aber auch die Aufrichtigkeit.
Er ist nicht stur, das wäre unprofessionell, aber dafür umso standhafter. Wen es sein muss: wenn es darauf ankommt stellt der mann seine, zugeben harten wenig leuchtenden, Prinzipien über alles, auch sein eigenes Lebens. Beauregard verteidigt seinen Posten ebenso kalt entschlossen wie er es in Notsituationen mit Leuten tun würde denen er zu Hilfe kommt.


Traits und Quirks

Vorlieben:
- Tee
- ordentliche Kleidung
- Manieren
- Natur
- seinen Job
- Ordnung


Abneigungen:
- rebellisches
- Eigenmächtigkeiten (von Leuten wo sie nichts zu suchen haben, nicht für zuständig sind, selbstjustiz ect.)
- respektlosigkeit
- "Schluderichkeit" (Unzuverlässigkeit einer Person)
- Unordnung (Unordentliche Handhabung/Ordnung von Dingen)
- un-sanktionierte Nen Nutzer

Stärken:
- Mathematik
- taktisches und operatives Denken
- Mutig
- Geduldig
- etwas objektiv zu betrachten

Schwächen:
- (zu)festes Weltbild
- Keuchhusten
- ordnet sich selbst der Aufgabe unter
- unfähig ein echtes (einnehmendes) Privatleben zu führen
- kann absolut nicht Kochen


Erscheinung

Aussehen:
Der Mann ist eine große Gestallt mit seinen 1.97m. Dazu kommt aber das er zwar noch keine Bohnenstange, aber doch ziemlich schlank ist was sich auch in dem Gewicht von 83kg wieder spiegelt.
Ansonsten ist er eine drahtige Gestalt mit einem schmalem Gesicht, hohen Wangen, einer spitzen, sehr schmalen Nase und kleinen etwas schmalen Augen die in einem sehr trüben Blau erscheinen.
Erwähnt seien vor allem hier noch die weißen Haare die sich lang bis etwa auf Brusthöhe erstrecken, zwar selten echte Frisuren bilden aber stets glatt gekämmt sind und ansonsten schlicht gehalten.

Kleidung:
Beauregard ist ein Mann der Uniformen und Anzüge. Er bevorzugt Hemden, Anzughosen, Schuhe und Sakko. Kopfbedeckungen sind nicht das seine und echte normale-zivile Kleidung wie T-Shirts oder Jeans trägt der Mann nicht, wenn er nicht muss.
Farblich hält er es entweder mit grau und schwarzen Tönen oder mit blassen Farben, wie ein blasses Blau.
Gewissermaßen möchte er trotz eines Anspruches an ordentlichen Stil auch Bescheidenheit ausdrücken, so das man keinen Schmuck bei Beauregard, oder Tattoos finden wird. Wohl aber hat er immer eine Silbrige Taschenuhr dabei.

Bilder:
Aussehen:
 

Geschichte


Status:
Zunächst ist Beauregard offiziell Angestelter des Foreign Office der United States of Saherta. Dort ist er jedoch nur als diplomatisches Personal, im Tietularrang eines Rat für Außenangelegenheiten akkreditiert.

Praktisch und wircklich arbeitet der Mann für die V6 auf internationaler Ebene und dort wiederum in der I.A.S. (International authority for security)
Dort ist er im Rang eines "Vice Director" einer von mehreren Leitern innerhalb eines Sektors, denen entweder spezifische Aufgabenfelder Thematischer Art oder geographische Sektoren zugewiesen werden.

Story:
Beauregard wurde im Invaliedenkrankenhaus in Yorknew City geboren. Seine leiblichen Eltern hat er nie kennen gelernt, stattdessen wuchs er als Heimkind im Heim "the godwill Sisters" auf.
Er war das was man damals einen Streber nannte, nur ohne eine typische Brille. Die Kindheit war für den Mann nicht leicht, zum einen wurde er wegen seiner weißen haare gehänselt und später dann als "Streber" war auch nicht der beliebteste. So kam mit 16, kurz bevor Beau das Heim verließ, noch z.B ein kleiner, seltsamer Junge aus demselben Heim auf die Idee ihm die Haare abzuschneiden.
Man muss kein Drama daraus machen und gewiss gab und gibt es 1000ende andere denen es ähnlich oder schlimmer ergangen ist.
Dafür jedoch zeigte er sich von Anfang an fleißig und diszipliniert, das Personal mochte ihn und in der Schule die er besuchte schrieb er gute Noten.

Der Schulische Erfolg ebnete ihm auch den Weg für seine berufliche Karriere. Neben der Oberschule arbeitet er bereits mit 16 Jahren in Nebenjobs und lebte seit dem auch schon in einer kleinen WG in einem der ärmeren Viertel der Metropole Yorknew City.
Man kann für fortan bereits verraten das Beauregard sich stets nach Oben gearbeitet hat, er ist ein Leistungsmensch immer schon gewesen. Er schloss also die Oberschule mit sehr guten Noten ab, das war als er 19 Jahre alt war, und begann dann eine Ausbildung im Foreign Office der United States of Saherta, in dessen Hauptstadt er ja auch geboren wurde und somit Staatsbürger war.
5 Jahre war er in der Ausbildung im Auswertigen Amt der USS.
Dort spezialisierte er sich auf Internationale und Sicherheitsfragen, im Zuge der vertiefenden Ausbildung. Da die USS Mitglied dern V6 war begann er im Zuge seiner Spezialisierung mit 22 Jahren mit der Arbeit, die gleichzeitig auch noch Ausbildung war, in der internationalen I.A.S.
Mit 24 Jahren wurde er offiziell akkreditiert im Außenministerium seines Heimatlandes, allerdings setzte er quasi nahtlos seinen Dienst in der I.A.S. fort.
Seine guten Leistungen, seine Flexibilität was den Wohnort anging und vor allem das Fehlen von Familie und anderen Bezugspersonen die im Sicherheitsbuissnes ein potentielles Druckmittel ausmachen, sorgten für Beauregards Übernahme in die Behörde.
Freilich so privilegiert allein diese Stellung war, so beengt war es auch.
Denn obwohl die I.A.S in allen Mitgliedsstaaten der V6 und darüber hinaus sog. "Sector Offices" unterhält sind die akkreditierten, diplomatischen Mitarbeiter nur klein an der Zahl. Natürlich gibt es einige hundert Bürokräfte, Sicherheitsleute und andere bedienstete, doch die vollwertigen "Agents" und "Directors"sind nicht sehr viele. Allerdings ist auch die Bewerberzahl auf die Jobs der I.A.S ebenfalls niedrig. Da die niederen Agents allesamt aus Freiwilligen der jeweiligen Nachrichtendienste und Sicherheitsbehörden der V6 Mitgliedstaaten, die hören Verwaltungsträger aus dem Diplomatischen Personal der Länder kommen muss.
Das sorgt dafür das bis zu einem gewissen Grad echte Aufstiegschancen nicht gegeben sind. Man kann gewiss gute Kontakte knüpfen und auf Internationaler Ebene gibt es für Leute wie Beauregard in der I.A.S durchaus einige gute Posten aber so richtig hoch wie im normalen Diplomatischen Dienst oder der örtlichen Politik der Heimat kommt man im internationalen Dienst der I.A.S nicht.
Mit 24 Jahren also fing er als offizieller "Assistant Deputy of the Vice Director" an. Das war damals bis heute der niedrigste einstiegs Amt für Diplomatisches Personal.

I.A.S Erklärung:
 

Mit 28 Jahren hatte er es bereits zum "Deputy" gebracht und von nun an begann der Teil der Arbeit die schon beinahe an Politik erinnert. Immerhin musste er nun, wollte er weiter die Kaierreleiter aufsteigen, nicht mehr bloß fleißig gute Ergebnisse liefern. Nein nun ging es darum sich "aufbauen" zu lassen, kurz man musste einen "Sector Director" habend er bereit war ihn zum nächsten "Vice" zu machen, oder an seine Nachfolger zu empfehlen, ja es musste Lobbyarbeit her. Bisher hatte Beauregard hauptsächlich durch seine gute Ausbildung, seinen Fleiß, seine Diskretion...kurzum seine konstantes Abliefern von Ergebnissen von sich hören machen lassen, doch wie schone erwähnt: das würde nicht mehr ausreichen.
Bislang hatte der junge Mann im territory Sector Board der U.S.S gearbeitet. Nun lies er sich ins "Sector Board for Special Incidents of Crime"versetzen.
Dabei ging er einen kalkulierten Schritt den dies war mit Abstand das das unbeliebteste der Boards. Zunächst lag das daran das man dank der eher schwammigen Deffiniton von "Special Incidents" dem Board eine menge Fälle zuschacherte die unverblümt gesagt kein anderes Board bearbeiten wollte. Ebenso geschah es auch durch die Mitgliedsstaaten der V6, wusste man in einem Fall nicht weiter verwies man ihn an das Board für "Spezielle Angelegenheiten" und schob ihn damit schnell weg von regionaler, auf internationale Zuständigkeit.
Zuletzt, und das mochten die einen gut und die anderen umso schlimmer finden, war dieses Board auch für das Thema "Hunter" zuständig wenn es um die Sicherheit auf V6 ebene ging.
So war es seit Jahren ungeschriebenes Gesetz das stets ein besonders fähiger "Contract Hunter" der sich gleichzeitig im Dienst bewährt hatte den Posten des "Sector Directors" bekam. (Einen viel besseren Contract konnte man mit der Regierung auf internationaler nicht bekommen)
Durch diese Umstände war die Konkurrenz auf Posten und im Personal nicht so stark wie in den anderen Boards, anderseits blieben die dortigen Amtsträger wen sie ein mal da waren sehr lange auf ihren Posten.
Beauregard brachte in diese Behörde mit seinem Alter zunächst einmal etwas frischen Wind zugleich aber auch hatte er ja bereits in seinem Beruf einige Erfahrung gesammelt.
Er wurde also Deputy des altgedienten, aber auch kurz vor der Rente stehenden Vice Directors des Boards. man konnte dies auch als Abschiedsgeschenk seines alten Boards betrachten, wenn dem fleißigen Mann schon keine weitereichende Karriere im eigenen Board möglich war, so verhalfen Pierres ehemalige Vorgesetzten ihm doch wenigstens zu dieser aussichtsreichen Stelle, zumal die Leistungen die der 28 jährige vorweisen konnte für ihn sprachen.
Wer sich jetzt wundert "welche Leistungen" sind denn gemeint, der muss darauf aufmerksam gemacht werden das gerade in Behörden die International arbeiten der graue Alltag, weniger von erwähnenswerten und spektakulären Einsätzen als von Papierkram erfüllt sind. Und genau hier hatte sich Beauregard unter Anderem hervor getan. Er war pünktlich, Zuverlässig, Fähig, geduldig und ein Büro Hengst. Wollte man einen Bericht für die Bearbeitungskomission, eine Beantragung für Tatort A33, Beauregard lieferte ab, meist sogar vor der geforderten Deadline.
Dazu kam seine Diskretion und konzentrierte, energische Art wenn er vor Ort eingesetzt wurde.
So kam der Mann zu seinem heutigen Posten mit 30 Jahren.
Zwei Jahre nach dem er Deputy des Vice Directors geworden war ging dieser, nach einer Verletzung im Außeneinsatz, 4 Jahre verfrüht in Pension.
Da die USS eine der bedeutendsten Mitgliedsstaaten der V6 ist wurde der einstige Deputy vor knapp 4 Monaten dort wieder eingesetzt. So das nun der Vice Director des  "Sector Board for Special Incidents of Crime" seinen Sitz in Yorknew City hat, Beauregards alter Heimatdstadt.
Doch auch wenn der ehrgeizige, Arbeitsame Mann nun einen schritt weiter gekommen ist stellen sich ihm natürlich umso mehr Aufgaben.
Zum einen trägt er nun die Verantwortung für all die Seltsamen, undankbaren oder einfach schier unlöslichen Fälle die sein Board bekommt auf USS ebene. Zum anderen rückt etwas immer mehr in den Vordergrund mit dem sich der Normalsterbliche selten auseinandersetzen muss: die Hunter.
Diese oftmals über das menschen Mögliche begabte oder befähigten Personen, von ebenso großem Ehrgeiz angetrieben, fallen sämtlich in sein Ressort, soweit sie jedenfalls auffällig werden in der USS und Umgebung des Landes. Nicht nur heißt das potentiell mit den Behörden des USS und den eigenen Partner Boards zu agieren sondern damit ist die Hunter Association ebenfalls im Blickwinkel der Behörde gerückt, deren stellvertretender Vorsitzender Beauregard nun ist.
Dazu stellt sich noch ein ganz anderes problem, das dem 30 Jährigen nur mehr langsam bewusst wird: will er eines Tages die volle Leitung "seines" Boards erlangen, und der Arbeitsame Ehrgeiz in ihm juckt, heißt das Beauregard muss selbst einer dieser außergewöhnlichen Individuen werden, ein Hunter...!


Daten

Accounts: Beauregard

Avatar: Grossular - Acca 13

NPC: /




Zuletzt von Beauregard am 25.03.18 13:25 bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beauregard
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
NP : 18

Charakter
Aura:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: P. T. Beauregard    15.03.18 14:55


Nen-Steckbrief

Kampfstil

Beauregard ist kein Kämpfer.
Er ist Beamter, ein Mann der seinen Krieg über Anträge, Bescheide und Formulare und die Befehlskette seiner Behörde führt.
Das sorgt für eine kategorische defensive in Kampfsituationen bei dem Mann. Zum einen ist er jemand der stets zum Telefon greifen würde um die Polizei zu rufen, zum Anderen ist er sich auch nicht zu Schade Sicherheitsleute seiner eigenen Behörde gegen etwaige Übergriffe zu ordern, sofern das möglich ist.
Dennoch muss hier gesagt werden das Beauregard kein Feigling ist und auch nicht gänzlich schutzlos. Er hat einen Dienstkurs für Selbstverteidigung (wie ihn auch Sicherheitskräfte ablegen) durchgeführt und kann mit einer Pistole umgehen. So besitzt er auch eine Dienstwaffe und zwar eine 9mm Pistole.
Er ist natürlich kein weltbester Schütze, aber er hat geübten Umgang durch Trainingseinheiten mit der Waffe und einen festen, kalten geist der durchaus gewillt ist sich mit der Waffe zur Wehr zu setzten, sollte dies von Nöten sein.
Was Zivilisten angeht ist Beauregard ebenso kaltherzig wie pflichtbewusst: "was immer der Dienst erfordert ist Befehl" ist sein Motto. Bekommt er den befehl zu evakuieren macht er es, ist sein Hauptziel bedeutender als Kollateralschäden so wird er rücksichtslos vorgehen: kurz seine Hilfsbereitschaft oder Sorge um etwaige Unbeteiligte wird sich immer strikt nach seinen befehlen, oder der Situation richten. Vorschriften vor Menschenleben.

Attribute

Stärke: 15
Geschwindigkeit: 15
Geschicklichkeit: 15
Zähigkeit: 15
Aura: 100
Fokus: 5

Fähigkeiten

Die Fähigkeiten, die euer Charakter im Shop gekauft hat. Bitte lasst diesen Punkt frei, er wird von einem Moderator ergänzt.

Primäres Hatsu

Wie heißt euer primäres Hatsu bzw. euer übergeordnetes Hatsu-Thema. Beschreibt außerdem kurz, was dahinter steckt und worum es sich handelt.

Primärer Typ: /

Hatsu 1

Hatsu Name: /

Nen-Typ: /

Rang: /

Beschreibung: /

Konditionen: /

Kosten: /

Hatsu 2

Hatsu Name:

Nen-Typ: /

Rang: /

Beschreibung: /

Konditionen: /

Kosten: /




Zuletzt von Beauregard am 27.03.18 14:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julien
avatar

Anzahl der Beiträge : 105
NP : 65

Charakter
Aura:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: P. T. Beauregard    25.03.18 1:27

Heyho,

ich kümmere mich um deine Erstbewertung :') Bei folgenden zwei Punkten würde ich dich nochmal bitten, kurz drüber zu schauen.

1. Charakter.
Du schreibst „Zum einen zeichnete r sich durch seine Selbstdisziplin, einen harten Anspruch an sich selbst aus und das er, so kalt und hart er auch auf Andere blicken mag, grundsätzlich bei jedem außer sich selbst den gleichen Maßstab anlegt.“
Das verstehe ich leider nicht so ganz. Er legt bei allen außer sich selbst den gleichen Maßstab an? Welchen Maßstab? Oder meinst du, er legt bei allen den gleichen Maßstab wie bei sich selbst an?

2. Abneigungen.
Was meinst du mit Eigenmächtigkeit? Lehnt er ab, selbst eigenmächtig zu sein? Oder bezieht sich das auf fremde Eigenmächtigkeit, also auf andere Menschen, die selbstständig sind? Oder auf alle?
Und zweitens verstehe ich den Unterschied zwischen Schludrigkeit und Unordnung noch nicht ganz. Könntest du das ausführen, weil für mich ist das das Selbe^^

Melde dich einfach nochmal, wenn du es überarbeitet hast.

MfG
Jules

_________________
Status:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beauregard
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
NP : 18

Charakter
Aura:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: P. T. Beauregard    25.03.18 13:26

Soo hab die 3 Punkte nochmal präzisiert damit es hoffentlich verständlicher ist :)

MFG
Beau
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julien
avatar

Anzahl der Beiträge : 105
NP : 65

Charakter
Aura:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: P. T. Beauregard    26.03.18 12:49

Jut, dann ist das dein erstes Angenommen. Warte bitte noch auf Raphaels Bewertung und dann viel Spaß ^^

_________________
Status:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raphael
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
NP : 50

Charakter
Aura:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: P. T. Beauregard    27.03.18 14:32

Da die Kleinigkeit via Discord geklärt wurde, habe ich an der BW nichts mehr zu meckern und gebe dir damit das zweite Angenommen. Viel Spaß dann beim rumregierungen und rumbehörden o.o/

_________________
Status:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julien
avatar

Anzahl der Beiträge : 105
NP : 65

Charakter
Aura:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: P. T. Beauregard    16.07.18 16:37

Aufgrund von ingame Inaktivität archiviert. Falls du wieder ins Spiel einsteigen willst, bitte melde dich per PN bei einem Admin und wir reaktivieren deinen Charakter :')

_________________
Status:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: P. T. Beauregard    

Nach oben Nach unten
 
P. T. Beauregard
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-
HunterxHunter RPG :: Charakter :: Bewerbungen :: Archivierte Charaktere
Gehe zu: